Individuelle Touren Marokko: Wandern Marokko bietet Touren auf verschiedenen Routen für Gruppen bis maximal 10 Teilnehmende an. Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne auch eine individuelle Tour nach Ihren Wünschen zusammen (ab 2 Personen). Wir beraten Sie gerne.

Tages Ablauf Individuelle Touren Marokko

Zwischen 6.00 und 6.30 Uhr werden die Gäste geweckt. Danach packen alle ihr Gepäck und bauen mit Hilfe des Begleitteams die Zelte ab. Erst dann ist es Zeit für das Frühstück, bestehend aus gewürztem Kaffee, Tee, Fladenbrot, Marmelade, Streichkäse, manchmal Omeletten oder Porridge. Derweil beginnt das Begleitteam das Küchenzelt abzubauen und Material und Gepäck für das Beladen der Maultiere bzw. der Dromedare zu ordnen.

Nach dem Frühstück ziehen die Gäste mit dem Führer los, während das Begleitteam das Camp fertig abbaut und die Tiere belädt. Im Tagesrucksack sollte alles dabei sein, was nötig ist für die Tagesetappe.

Begleitteam Wandern Marokko

Das Begleitteam und die Tiere nehmen manchmal dieselbe, manchmal eine für die Tiere einfachere Route. Meistens geht der Koch mit einem Lasttier voran und bereitet am vereinbarten Rastplatz ein warmes Mittagessen zu. Auf kürzeren Etappen wandern die Gäste direkt bis zum Camp oder werden an einem schönen Platz mit einem Picknick verwöhnt.

Nach der Ankunft im Camp werden Tee und Kaffee serviert. Vor dem Abendessen bleibt dann meistens noch genug Zeit um die Landschaft auf sich wirken zu lassen, zu spazieren oder sich etwas zurückzuziehen. Am Abend trifft sich die Gruppe zum Abendessen im Gästezelt. Beendet wird der gemeinsame Teil des Tages mit einer Louisa (Verveinetee).

Im Atlasgebirge

Einige Routen im Hohen Atlas sind nur zwischen Ende Mai und Anfang Oktober begehbar. Im Sommer herrschen hier sehr angenehme Temperaturen, denjenigen der Alpen sehr ähnlich. Im Mai kann das Thermometer tagsüber auf 25°C klettern, in der Nacht aber auf 0°C zurückgehen. Kurze Gewitter sind möglich. Auf den Gipfeln weht oft ein Wind.

Im Winter ist Atlas sehr Kalt, in diese Zeit bieten wir keine Touren an.

In der Wüste

Die beste Zeit für Reisen in der Wüste ist von Mitte Oktober bis Mitte März. In den Monaten November und Februar wird es 25°C und wärmer, es kann sogar bis zu 35°C heiß werden. In der Nacht herrschen Temperaturen zwischen 15 und 20°C. Ideal um die Wüste zu entdecken sind die Monate Dezember und Januar. Dann klettert das Thermometer tagsüber auf angenehme 18 bis 25°C und kann in der Nacht unter 0°C sinken. Die Tage sind kurz.